Hilfsmittel: Dünger

Ca. 2 Mal im Jahr bekommen die Pflanzen bei mir Leckerli: dann wird gedüngt. Ein mal im Frühjahr, ein mal im Herbst. So hab ich das als Faustregel bei meinen Eltern mal gelernt. Da ich (momentan) keine Lust habe, mich mit Spezialdüngern für jedes Pflänzlein zu beschäftigen, gibt es einen Universaldünger, der laut Packung für alles, was im Garten wächst, geeignet ist.

Ansonsten, gerade zu der Zeit, wenn die Pflanzen Früchte ausbilden und bestimmt viel Power brauchen, streue ich gerne meinen Kaffeesatz in die Töpfe und Blumenkisten. Ich streue ihn dünn vor dem gießen aus, harke ihn ggf ein bisschen ein mit den Fingern und gieße dann an. Bislang hat es zumindest keiner Pflanze geschadet 🙂

Welche Erfahrungen habt ihr mit Düngern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*