Binnenland: Regenwald

Viele Zimmerpflanzen kommen ja eigentlich aus tropischen Gefilden. Mit viel Regen. Der tritt in der Wohnung zu selten auf. Die Blätter werden also nicht regelmäßig durch Tropfen gereinigt, Staub setzt sich ab, die Pflanze verschmutzt. 

Deswegen habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, 3 mal im Jahr die Pflanzen in die Dusche zu stellen und mit lauwarmem Wasser abzubrausen. Sie sehen jetzt schöner und grüner aus (klar, wenn der Dreck runter ist) und wachsen besser. Einblatt und Zamioculcas bekamen  sogar daraufhin neue Triebe, genau wie Keulenlilie. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*